Wohnwägele verkauft.

Nach kaum einer Stunde online war unser Deseo verkauft. Er kommt in gute Hände. Genau das richtige Paar bekommt ihn. Kinder nicht mehr dabei, Neulinge, passt! Für 5.000 ging er weg. Wir haben uns mit den 200 Euro an zwei neuen Reifen beteiligt. Ist sicherer, wenn man nach 8 Jahren neue drauf macht.
Verkauft

Sascha braucht Geduld

Neresheim

Anfang Juli 2016 hatte Sascha einen schrecklichen Unfall mit seinem Honda Civic. Ein sicheres Auto, sogar mit Überrollkäfig. Aber da war dann dieser Baum, und dort ist er ausgerechnet mit dem Dach dagegen geknallt. Er hat ein schweres Schädeltrauma und liegt im Moment in einer Fachklinik in Neresheim. Er macht unheimliche Fortschritte, wird momentan noch über eine Sonde künstlich ernährt, ist inzwischen wieder ansprechbar, und hat mich – als ich ihn vorgestern besucht habe – gleich erkannt. Sprechen will er, aber er kann aufgrund dieses Ballons, den er im Hals hat und durch den er künstlich ernährt wird, noch nicht. Es beten eine Menge von Leuten, die ihn kennen, und ebenso ein paar Gemeinden. Es wäre klasse, wenn du mitbeten könntest, falls du das gerade liest! Die Ärzte haben seinen Eltern anfänglich keine große Hoffnung gemacht, als sie die Bilder von seinen Hirnblutungen gesehen haben. Inzwischen sind alle erstaunt, welche Fortschritte Sascha macht. Ich bin sicher, dass Gott bei ihm ist, und dass er wieder gesund und munter das Krankenhaus verlassen kann. Das Kloster von Neresheim sieht er genau so von seinem Zimmer.

Sascha, irgendwann rocken wir wieder zusammen das Römerkastell!
God bless you!

FullSizeRender

Wir verkaufen unseren Wohnwagen

Nachdem wir uns entschieden haben, ein Wohnmobil zu kaufen, geben wir unseren geliebten Deseo ab. 
Erstzulassung Mai 2008, Aufbaulänge nur 4m, plus 1,80m Deichsel, Breite 2,20m, kann man mit jedem Golf ziehen und auf einen Autoparkplatz stellen. Er bekam am ersten Tag einen kleinen Hagelschaden ab (sieht man aber auf dem Dach nicht) hat ein teures Isabella Vorzelt welches wir nur 3 Mal aufgebaut haben, er hat ein 160cm breites Bett mit zusätzlich eingebauten guten Lattenrosten, die 2er-Sitzgruppe im Heck kann man ebenfalls zu einem Bett umbauen, und er hat ein Sonnensegel von Herzog Kirchheim, falls man in den Süden fährt (ist untauglich in Holland). Links hat er einen leichten durchgehenden Kratzer von einem holländischen Apfelbaum, aber den bekommt irgendwann jeder Wohnwagen, und man darf 100 km/h mit ihm fahren, wenn man das entsprechende Zugfahrzeug hat. Und er hat zwei geniale Vorzelt-Schränke von Isabella. Natürlich Ausstellfenster mit Mückenrollos und Verdunklungsrollos. Und natürlich ein schönes WC. Gasheizung und Kühlschrank. Großes Dachfenster. Die Sitzgruppe im Heck kann man hochklappen und zwei Fahrräder transportieren, die man durch die kleine Tür rechts einlädt. Unter dem Doppelbett ist ein riesiger Stauraum von außen rechts zugänglich. Dort transportieren wir Tisch, Stühle, Liegestühle und alles, was wir dabei haben. Gasherd mit zwei Flammen. Und am 29.8.2016 bekommt er ne neue TÜV-Plakette!
Preisvorstellung 5.200 Euro.

Ein Traum wird wahr!

Demnächst in der Ponderosa Stihl City 🙌🏽
https://www.hobby-caravan.de/reisemobile/neuheiten-2017/optima-de-luxe/

OPTIMA drHOSSi

Wir haben uns verliebt. Nach drei Wochen im Wohnmobil durch England haben wir Feuer gefangen und haben uns lange umgeschaut. Was uns an den meisten Wohnmobilen nicht gefällt, das sind die relativ hohen Einzelbetten hinten, bei denen man ständig den Kopf an die Decke schlägt und diesen Raum so gut wie nie nützt. Und das nur zugunsten der riesigen Garagen unter den Betten. Jetzt gibt es von verschiedenen Herstellern ein Modell, welches zwei wunderbare Einzelbetten ziemlich weit unten hat, und ganz im Heck ein begehbares Bad mit Dusche, WC und genialem Kleiderschrank. Man hat ein unglaubliches Raumgefühl, kann bequem aneinander vorbei laufen – was man in vielen noch so großen Wohnmobilen nicht kann, kommt wunderbar an alle Klappen ran und daher ist das genau unser Fahrzeug. Der vermeintliche Nachteil, die fehlende Heckgarage (auf dem Bild ist leider die große Heckgarage abgebildet) juckt uns nicht, da wir beide keinen Bock auf Fahrradfahren haben. Und in die zwei breiten Klappen. 

Da man das ganz schlecht fotografieren kann, hier mal ein 3D Rundblick: 
https://www.hobby-caravan.de/fileadmin_additional/threesixty_upload/360-views-inside/RM/Optima-De-Luxe-T70-E/index.html